Samedi/Samstag 07 juin 21h

DOUBLE CONCERT/DOPPELT KONZERT   chanson/folk

PUZZLE SOLA / BRIAN SMITH

Elodie Brochier (voix, accordéon, objets) / BRIAN SMITH (chant, guitare)

PUZZLE SOLA est un projet qui a débuté en mars 2012 sous le parrainage de BOB CORN (http://www.lastfm.fr/music/Bob+Corn), un artiste italien de la scène folk-rock minimaliste. PUZZLE SOLA d’Intervention Poétique (c’est son nom en entier) est né sous l’impulsion d’une actrice-marionnettiste devenue auteur, compositeur et interprète d’une musique qu’elle imaginait propice à faire s’épanouir une poésie vivante. Ses influences et centres d’intérêt sont à chercher parmi les artistes et les œuvres des mouvements DADA, FLUXUS, de l’Arte Povera et de l’Art Conceptuel. Avec ses propres textes, inventions et compositions musicales, empruntes d’un minimalisme chaleureux et espiègle, PUZZLE SOLA d’Intervention Poétique vous embarque au cœur d’une poésie simple quoique renversante. Chansons et petits racontars s’égaillent en votre espace mental et sensible, afin de mieux l’éparpiller.

PUZZLE SOLA ist ein Projekt das im März 2012 angefangen hat mit dem Patenschaft von BOB CORN (http://www.lastfm.fr/music/Bob+Corn), ein italienischer Künstler aus der minimalistische Folk-Rock Szene. PUZZLE SOLA POETISCHE INTERVENTION (mit voller Name) ist unter dem Impuls von eine Schauspielerin und Puppenspielerin geboren, die sich als Autorin, Komponistin und Interpretin ihre eigene Musik entwickelt hat, Musik die, dachte sie, günstig wäre um eine lebendige Poesie aufblühen zu lassen. Ihre Einflüsse und ihre Interesse findet man bei den Künstlern und Kunstwerken aus DADA, FLUXUS, Arte Povera und Minimal Kunst. Mit eigenen Texten und musikalischen Erfindungen und Kompositionen, die von einem heiteren und schelmischen Minimalismus geprägt sind, nimmt PUZZLE SOLA POETISCHE  INTERVENTION, Sie mit auf eine Reise ins Herz einer einfachen, aber nichtsdestoweniger verblüffenden Poesie. Lieder und Erzählungen streunen im Raum Ihrer Gedanken und Empfindungen umher, um sie nach Kräften zu zerstreuen.

Brian a grandi au milieu des fermes, forêts et montagnes de Willamette Valley en Oregon. Inspiré par son frère aîné, il a commencé à jouer à la guitare à l´âge de quatorze ans. Un an plus tard, il enregistra déjà ses premières chansons. Depuis, il a écrit et enregistré plus de 450 chansons et a fait cinq tournées sur la côte ouest des Etats-Uni, allé en tournée en Amérique du Sud à deux reprises, et ainsi que dans plus de trente pays européens. Il a créé un album contenant plus de quarante chansons personnalisées pour chacun de ses amis les plus proches. Il a aussi été président de la Guilde des musiciens de l’Oregon State University pendant deux ans, et a fondé son propre festival de musique ainsi qu’un collectif de music DIY à Corvallis, Oregon, qu’il a géré pendant trois ans. Brian est actuellement en tournée permanente et vie son rêve.

Aufgewachsen zwischen den vielen Farmen, Wäldern und Bergen des Williamette Valley in Oregon, wurde Brian von seinem älteren Bruder inspiriert, Gitarre zu spielen als er vierzehn Jahre alt war und begann Lieder aufzunehmen ein Jahr später. Seither hat er über 450 Lieder aufgenommen, fünf mal die U.S. Westküste getourt, auf Tour in Südamerika zweimal gegangen, um dort zu spielen, hat in über dreißig europäischen Ländern Konzerte gegeben, ein Album produziert, das mehr als 40 persönlich an seine engsten Freunde addressierte Songs enthält und eine Stelle als President der Oregon State University Musicians Guild für drei Jahre inne gehabt. Brian ist zur Zeit auf einer endlosen Tour und lebt seinen Traum.