Samedi/Samstag 17 Juin 21h

VIOLETAZUL   Folklor sud américain

Elisa vient de Colombie, Cristiàn du Chili. Créé en 2015, le duo sort aujourd’hui sont premier album.
Entre Huayno bolivien, Vallenato colombien, Trova cubaine, Joropo vénézuelien ou encore Cueca chilienne, Violetazul souhaite faire connaître au public tout un éventail de styles à l’intérieur de ce vaste continent musical.
Violetazul, „la fleur qui guérie la tristesse“ comme dans la belle chanson „La Jardinera“ de Violeta Parra. Elisa Arciniegas, chanteuse et altiste formée aux musiques improvisées et au jazz, s’illustre aujourd’hui dans plusieurs formations et a sortie son premier album „Improvisible, free improvisations“ en 2014 avec le label indépendant Momentanea.
Cristián Vergara est un multi-instrumentiste qui maîtrise entre autres le piano, la guitare, et ses variantes sud-américaines. Il réside en France depuis 2002 et s’investit dans des projets artistiques très éclectiques entre musique et théâtre.

Elisa kommt aus Kolumbien, Christiàn aus Chile. Im Jahr 2015 gegründet, veröffentlicht das Duo jetzt sein erstes Album.
Vom bolivianischen Huayno, dem kolumbischen Vallenato, der kubanischen Trova, dem venezuelanischen Joropo oder auch noch bis zum chilenischen Cueca, möchte Violetazul das Publikum mit einem ganzen Fächer von Stilarten aus dem Innern dieses großen musikalischen Kontinents bekannt machen.
Violetazul, „ die Blume, die von der Traurigkeit heilt“ wie in dem schönen Lied „La Jardinera“ von Violeta Parra. Elisa Arciniegas, Sängerin und in improvisierter Musik und Jazz ausgebildete Altistin, zeichnet sich heute in mehreren Formationen aus und hat in 2014 mit dem unabhängigen Label Momentanea ihr erstes Album „Improvisible, free improvisations“ veröffentlicht.
Cristián Vergara ist ein Multi-Instrumentalist, der unter anderem das Klavierspiel, die Gitarre und ihre südamerikanischen Varianten beherrscht. Seit 2002 hat er seinen Wohnsitz in Frankreich und engagiert sich in sehr eklektischen künstlerischen Projekten zwischen Musik und Theater.