Vendredi 15 Février 21h | Sammy Vomacka Trio

Sammy Vomacka – guit

Stefan Engelmann  – bass

Leo Kvandt – drums

Sammy Vomacka est depuis fort longtemps considéré comme un maitre dans l’art du picking, tant dans le domaine du ragtime, que dans celui du folk et du blues. Á ce jour, il a publié quatre vinyles et deux CDs. Sammy Vomacka, Tchèque d’origine, tourne depuis plus de quarante ans dans toute l’Europe, en solo ou en duo, et ce n’est que depuis quelques années qu’il s’est épris du jazz. Afin de s’adonner à sa nouvelle passion, il fonde un trio auquel il consacre tout son temps et dont il perfectionne l’expression au cours des ans. Entouré de musiciens talentueux, il peaufine  un répertoire  tirant ses inspirations du be-bop, des guitaristes Wes Montgomery et  Jim Hall et du légendaire saxophoniste Charlie Parker.

Sammy Vomacka hat sich weit über Deutschland hinaus  einen  angesehenen  Namen  als  Fingerpicking-Spezialist  in Sachen Ragtime, Folk und Blues geschaffen. In dieser  Zeit sind vier LPs und zwei CDs entstanden. Der gebürtige Tscheche ist seit vielen Jahren als Solo Gitarrist auf Tour. Erst spät hat er angefangen, sich für Jazz zu interessieren. Vor einigen Jahren begann er, mit seinem Trio zu arbeiten, das zur Zeit einen wesentlichen Schwerpunkt  der Arbeit ausmacht. Das Repertoire umfasst Standards und Bebopstücke im  Stil von Wes Montgomery, Jim Hall, Charlie Parker u. a. Seine langjährige Erfahrung und musikalische Persönlichkeit wird in seinen Improvisationen deutlich. Mit Spitzenmusikern der internationalen Jazzszene entsteht eine  qualitativ hochwertige Einheit, die immer wieder ihr Publikum begeistert.

(photo libre de droits)