Vendredi/Freitag 02 Mars 21h

ME&MOBI  electro-jazz         

Philipp Schlotter – CP 80, MPC / Lisa Hoppe – Kontrabass / Fred Bürki – Schlagzeug

Loin du vernis à piano et de la colophane, Me&Mobi s’occupent de la synthèse du trio piano classique et de sonorité plus rugueuse. Pas de démonstration, juste un amour invétéré de la musique électronique. Les compositions de Me&Mobi sont souvent simples mais grandes, s’imbriquant les unes dans les autres. le groupe décrit leur musique comme urbaine, c’est-à-dire le son représentatif d’une mégapole moderne: tentaculaire, dynamique et parfois sombre et oppressante.

Me&Mobi sind sich musikalisch einig.
Fernab von Klavierpolitur und Kolophonium bescha?ftigen sie sich mit der Synthese vom klassischen Piano-Trio und der schrottigen Garagenband. Keine Effekthascherei, nur die Liebe zur Elektronik. Gleichberechtigt, neben den natu?rlichen Kla?ngen von Holz und Metall. Improvisationslust im Kollekitv. Die Kompositionen von Me&Mobi sind oft einfach im Grossen, aber verschachtelt im Kleinen. Rhythmen aus der elektronischen Musik finden sich in neuem Gewand wieder und lassen sich von scho?nen, einfachen Melodien umgarnen. Me&Mobi, ein Klangko?rper, der das wiedergibt was er aufgesogen hat.