Vendredi/Freitag 19 septembre 21h

KIRSTI ALHO/KAORI NOMURA/LINDY HUPPERTSBERG

www.kirstialho.com/biografie.html

www.kaorinomura.com/bio/

www.ladybass.de/

Concert de jazz joué par trois grandes dames du jazz. Un concert à ne pas rater !!!
Jazz konzert gespielt von „3 grandes dames du jazz“. Nicht verpassen !!!

Kirsti Alho est une chanteuse de Jazz Finlandaise. Elle Habite en Allemagne à Saarbrücken depuis de nombreuses Années, elle a notamment joué avec Archie Shepp, Al Jarreau et avec l’UMO Jazz Orchestra.

Kaori Nomura est née à Kyoto/Japon. Elle commence à jouer au piano dés l’âge de quatre ans.
Elle participe à un nombre impressionnant de concours de musique classique. Arrivé en Allemagne en 2006 elle commence à étudier le jazz, la musique improvisée et contemporaine. Depuis elle joue et compose sa propre musique. Pianiste extraordinaire à ne louper sous aucun prétexte.

La Contrebassiste Allemande Lindy Huppertsberg à été baptisée par son professeur Ray Brown “ Lady Bass“. Elle a joué et joue avec des musiciens de très grands renoms ; Ray Brown, Paul Chambers, Christian McBride, DeeDee Bridgewater, Roy Hargrove, Leroy Jones, Bill Ramsey…

Kirsti Alho lernte erst klassisches Klavier bei ihrem Vater Kaj-Erik Alho, einem Organisten und Jazzpionier. Später studierte sie Gesang bei Lauri Leinonen und Eija Orpana-Martin an der Theaterhochschule in Helsinki.
Sie arbeitet mit  zahlreichen, internationalen Jazzgrößen zusammen, wie z.B. mit Archie Shepp, Al Jarreau oder mit dem UMO Jazz Orchestra.
Von 1996 bis zu seinem Tod (2007) war der Star-Pianist Siegfried Kessler ihr Duo-Partner.

Kaori Nomura wurde in Kyoto/Japan geboren.
Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von 4 Jahren.
Danach nahm sie erfolgreich an vielen verschiedenen nationalen Klavier-Wettbewerben teil.
Von 1995 bis 1998 war sie Schülerin der Kyoto Municipal Senior High School of Music
und bekam dort neben ihrer üblichen Schullaufbahn eine spezielle musikalische Ausbildung.
Von 1998 bis 2002 studierte sie an der Kyôto City University of Arts
(Abteilung: Klassische Musik mit Abschluss Bachelor of Music).
Danach fing sie an, sich mit der Gegenwartsmusik, speziell mit Jazz zu beschäftigen.
Von 2003 bis 2006 hatte sie regelmäßige Auftritte als Pianistin in ihren eigenen Bands,
mit denen sie ihre verschiedenen musikalischen Interessen verwirklichen konnte.
Im Februar 2013 schloss sie ihr Studium im Fach Jazzklavier an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken bei Prof. Georg Ruby mit Bestnote ab.
Musikalisch ist Kaori sowohl im Jazz und improvisierter Musik als auch in klassischen Kammerensembles tätig.

Die Deutsche Bassistin Lindy Huppertsbeg  würde von ihrem Lehrer Ray Brown „Lady Bass“ getauft,  sie spielt und spielte mit zahlreichen berühmten Musikern des Swing und Mainstream Jazz wie zbs ; Ray Brown, Paul Chambers, Christian McBride, DeeDee Bridgewater, Roy Hargrove, Leroy Jones, Bill Ramsey…