Samedi/Samstag 07 Septembre 21h

FILIPPA GOJO QUARTETfilippa

Le Filippa Gojo Quartett est un tout jeune groupe de jazz en provenance de Cologne, et se situe dans la nouvelle tendance du cool jazz. Filippa Gojo chanteuse, compositeur (Autrichienne) qui dès l’âge de 11 ans a trouvé sa passion dans la musique, a une voix tout à fait remarquable. Elle est entourée du Percussionniste Lukas Meile, du Pianiste Sebastian Scobel et de David Andres à la Contrebasse qui font en sorte de libérer l’espace et de créer des situations pour permettre au chant de filigraner d’envoutantes mélodies. La musique de Gojo explore un large territoire, autant soul que bossa, en allant même effleurer le folklore scandinave, mais en étant toujours largement teintée de jazz et de groove.

Klischees sucht man hier vergeblich: Die jungen, talentierten Musiker des „Filippa Gojo Quartett“ bewegen sich musikalisch abseits ausgetretener Pfade. Percussionist Lukas Meile, Pianist Sebastian Scobel und David Andres am Kontrabass loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente gekonnt gefühlvoll aus und lassen so einen Raum entstehen, in dem sich das Talent der österreichischen Sängerin Filippa Gojo voll entfalten kann: Mühelos schwingt sich ihre Stimme von dunklem, erdigen Soul in die luftigen Höhen filigraner Vocal-Lines – mal über brasilianische Rhythmen, mal in groovigen Stücken oder spannungsreichen Werken skandinavischer Interpreten, dann wieder in Eigenkompositionen, die von hoher musikalischer Reife zeugen. Auf der Suche nach ausgewogenen, individuellen Klangbildern werden so die Grenzen konventioneller Stilrichtungen spielerisch überwunden – das Ergebnis ist ein intensives Klangerlebnis, das durch seine Vielseitigkeit und Authentizität besticht.